3 Fragen und Antworten: Zu Finanz it Yourself [Teil 7]

Aktuell

Finanz it Yourself ist eine von vielen Internetseiten, die sich dem Thema private Finanzen angenommen hat. Doch wer und was steht hinter dieser Seite? Viele Fragen blieben bislang unbeantwortet. Mit der Serie „3 Fragen und Antworten“ wollen wir dies ändern. Stellen Sie uns Ihre Fragen rund um die Themen Geldanlage, Immobilien und Altersvorsorge – und wir stehen Ihnen unabhängig Rede und Antwort.

3 Fragen und Antworten: Immobilien
Sie haben Fragen rund um die Themen Geldanlage, Immobilien und Altersvorsorge? Stellen Sie Ihre Fragen bequem per Kommentarfunktion oder E-Mail.

„Wer steht eigentlich hinter Finanz it Yourself?“

Frau Freese (Hannover)

Mein Name ist Adrian Englschalk. Ich bin sowohl der Betreiber von Finanz it Yourself als auch der hauptsächlich Verantwortliche für die Inhalte und Artikel.

Bereits im Alter von 13 Jahren habe ich mich für Wertpapiere und Kapitalmärkte interessiert. Ein paar Jahre später folgte dann die logische Schlussfolgerung: Eine Ausbildung und anschließende Tätigkeit in einer regionalen Bank. Seither zog es mich erst ins Investmentgeschäft und später in die Versicherungsbranche.

Heute habe ich mich voll und ganz dem Verbraucherschutz verschrieben. Aktuell blicke ich beispielsweise auf mehr als 3.000 Beratungen für die Verbraucherzentrale Niedersachsen zurück. Auch andere Projekte, jedoch immer mit dem Fokus Verbraucherschutz, verfolge ich zusätzlich. In diesem Feld findet sich auch Finanz it Yourself.

„Was macht Finanz it Yourself?“

Frau Kronsbein (Paderborn)

Mit Finanz it Yourself soll eine unabhängige Informationsplattform ins Leben gerufen werden, auf der aktuelle Themen angesprochen und Hintergrundinformationen offengelegt werden.

Mein Fokus liegt hierbei jedoch nicht ausschließlich auf den allgegenwärtigen „großen Katastrophen“, sondern auf den Fallstricken, die Verbraucher Tag für Tag eine mitunter erhebliche Menge Geld kosten. Ich verstehe Finanz it Yourself als Plattform aus der Praxis für die Praxis.

Weiterhin ist es mir wichtig, den Do it Yourself-Gedanken rund um die privaten Finanzen zu fördern. In regelmäßigen Abständen halten daher auch kleinere Anleitungen oder Denkanstöße auf Finanz it Yourself Einzug. Meine Devise lautet: Ihr bester Berater sind Sie!

Wer sich in Eigenregie um seine Finanzen kümmern möchte, hat daher meine vollste Unterstützung. Einen kleinen Teil möchte ich dazu mit meinen unabhängigen Vergleichen beitragen, wo vorausgewählte Angebote, beispielsweise für Tages- und Festgeld, veröffentlicht werden. Ich freue mich jedoch ebenso über E-Mails, Anrufe oder Kommentare unter entsprechenden Artikeln.

„Wird das Angebot von Finanz it Yourself erweitert?“

Herr Langer (Kassel)

Aktuell ist Finanz it Yourself primär ein Finanz-Blog. Parallel bietet die Seite Produktvergleiche, in denen Besucher, die ihre Finanzen ein Stück weit in die eigene Hand nehmen wollen, vorausgewählte Angebote finden.

Diese Vergleiche bringen einen erheblichen Zeitaufwand mit sich. Da die Sicherheit, beispielsweise von Tages- und Festgeldangeboten, im Fokus steht, muss diese kontinuierlich im Auge behalten werden. Neue Angebote müssen ebenso wie bestehende Empfehlungen permanent auf den Prüfstand gestellt werden. Gute und neue Angebote finden dann den Weg in meine Vergleiche, abgerutschte bestehende Angebote fallen gegebenenfalls heraus. Vergessen werden darf dabei nicht, dass auch die Recherchearbeit und vereinzelte Kalkulationen, die zur Erstellung der veröffentlichten Artikel nötig sind, in der Regel ohne fremde Hilfe stattfinden.

In Anbetracht eines solchen Zeitaufwands mag es verrückt klingen, aber Finanz it Yourself soll tatsächlich inhaltlich erweitert werden.

Das aktuelle Angebot bietet jenen Unterstützung, die sich bereits inmitten ihrer Finanzen bewegen. Einzelne Artikel helfen bei der Feinjustierung oder unterstützten dabei, den einen oder anderen Euro mehr im eigenen Portemonnaie zu halten. Auch die erwähnten Vergleiche leisten hierfür einen nicht unwesentlichen Dienst. Was bislang noch fehlt, ist die absolute Grundlage. Beispielsweise wie jemand beginnt, der sich künftig in Eigenregie um seine Versicherungen, Altersvorsorge oder Geldanlagen kümmern möchte. Aber auch wie Ziele, vielleicht der Weg in die eigenen vier Wände, Schritt für Schritt verfolgt werden. Bei diesen Punkten möchte ich mit Finanz it Yourself künftig mehr Unterstützung bieten, wie es sich auch zahlreiche Leser gewünscht haben.

Im Laufe des kommenden Jahres wird daher verstärkt an Online-Kursen, Webinaren und eBooks gearbeitet.


Haben auch Sie Fragen rund um die Themen Geldanlage, Immobilien und Altersvorsorge? Dann stellen Sie uns diese gern per E-Mail oder nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende dieses Beitrags.

Schreiben Sie einen Kommentar