Die verrücktesten Versicherungen

Aktuell, Versicherungen

Versicherungen sind ein staubtrockenes Thema? Weit gefehlt! Denn die Erfindung so mancher Versicherung setzt eine Menge Kreativität und mitunter sogar blanken Wahnsinn voraus. Hier ein paar verrückte Beispiele:

Die verrücktesten Versicherungen

Manche Versicherungen sind für’n A***h!

Nicht immer müssen die Mitarbeiter der Versicherungen die Köpfe rauchen lassen. Insbesondere wenn Stars und Sternchen auf Versicherungen zugehen, sind kuriose Ergebnisse vorprogrammiert.

Exakt 27 Millionen Dollar. Dieser Wert soll beispielsweise in der Police von Jennifer Lopez stehen. Versichert sind jedoch weder kostbarer Schmuck noch Immobilien. Vielmehr ist es der Allerwerteste, der Gegenstand der Versicherung ist. Im Zusammenhang mit solchen Versicherungen fällt immer wieder ein Name: Lloyd’s.

Der Londoner Versicherer ist immer wieder Anlaufstelle für die verrücktesten Wünsche. Bauch, Beine und Po ist bei Lloyd’s kein Workout, sondern Geschäftsgrundlage. Erst vor wenigen Jahren berichtete die britische Presse, dass Sir Sean Connery höchstselbst sein Brusthaar bei Lloyd’s versichert hätte.

Was in Ihrem Versicherungsordner nicht fehlen sollte!

Bleiben Sie des Öfteren im Fahrstuhl stecken oder wurden Sie bereits durch Aliens entführt? Dann sollten Sie ernsthaft über den Abschluss dieser Versicherungen nachdenken:

Versicherung gegen unverschuldete Gefängnisaufenthalte
Werden Sie in Folge eines Justizfehlers ins Gefängnis gesteckt, können Sie nicht nur den Staat haftbar machen, sondern auch einen Versicherungsfall melden. Voraussetzung ist, Sie haben sich gegen diesen Fall versichert.

Versicherung gegen Steckenbleiben im Fahrstuhl
Eine Horrorvorstellung, sollten Sie unter Platzangst leiden. Bricht im steckengebliebenen Aufzug plötzlich jemand in euphorischen Jubel aus, könnte es daran liegen, dass er entsprechend versichert ist.

Versicherung gegen die Einführung eines Tempolimits
Freie Fahrt für freie Bürger! Wenn auch Sie das rechte Pedal gern bis auf das Bodenblech drücken, würde die Einführung eines flächendeckenden Tempolimits schmerzen. Dieser Schmerz könnte jedoch durch Ihre Versicherung gelindert werden.

Versicherung gegen Pech im Lotto-Spiel
Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Damit müssen Sie sich nicht zufrieden geben. Haben Sie jede Woche einen Lottoschein abgegeben und dennoch nicht gewonnen, werden Sie entschädigt. Leider wiegt die Versicherungsprämie nicht den durch die Lappen gegangenen Jackpot auf.

Versicherung gegen die Trennung einer Band
Insbesondere wenn Boygroups sich trennen, werden zahlreiche Herzen gebrochen. Wären auch Sie tief getroffen, sollten Sie in Erwägung ziehen, eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

Versicherung gegen die Entführung durch Aliens
Kornkreise im Vorgarten und Lichter am Himmel? Ihre Entführung durch Aliens könnte kurz bevorstehen. Sammeln Sie Beweismittel und setzen Sie sich mit Ihrer Versicherung in Verbindung. Wenn Sie gegen diesen zugegebenermaßen seltenen Fall versichert sind, könnten Sie bald ein kleines Vermögen Ihr Eigen nennen.

Versicherung gegen den Weltuntergang
Krieg, Meteoriteneinschlag oder Angriff durch Außerirdische. Kein Problem! Wenn Sie gegen diese Weltuntergangsszenarien versichert sind, wären Sie im Anschluss ein gemachter Mann bzw. eine gemachte Frau.

Sie haben also die Qual der Wahl. In der Vergangenheit, so viel sollte man wissen, wurden bereits zahlreiche Versicherungen belächelt. Heute erfreuen sich manche dieser Versicherungen jedoch großer Beliebtheit. Datendiebstahl, Hackerangriffe oder Internet-Ausfall wurden lange Zeit weder mit gravierenden Problemstellungen in Verbindung gebracht noch versichert. Heute jedoch gehören diese und weitere Spezialversicherungen zum Standard-Repertoire zahlreicher Unternehmen.

Es bleibt daher abzuwarten, welche Versicherungen zukünftig an Wichtigkeit gewinnen. Lassen Sie uns die Daumen dafür drücken, dass es nicht die Versicherung gegen den Weltuntergang sein wird.

Schreiben Sie einen Kommentar